Verlorenen Briefe des William Woolf. Der

Cullen, Helen, 2019
Verfügbar Ja (1) Titel ist in dieser Bibliothek verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 0
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-336-54795-1
Verfasser Cullen, Helen Wikipedia
Beteiligte Personen Reissig, Heike [Übers.] Wikipedia
Systematik DU - Prosa (Romane, Erzähln) übersetzt
Verlag Wunderraum
Ort München
Jahr 2019
Umfang 412 Seiten
Altersbeschränkung keine
Auflage 1. Auflage
Sprache deutsch
Verfasserangabe Helen Cullen. Heike Reissig
Annotation Angaben aus der Verlagsmeldung

Die verlorenen Briefe des William Woolf : Roman The Lost Letters of William Woolf / von Helen Cullen

William Woolf hat den wunderbarsten Job der Welt: In einer Londoner Sammelstelle für verlorene Briefe bringt er jeden Tag verirrte Botschaften auf den richtigen Weg. Dabei scheint er selbst die Orientierung in seinem Leben verloren zu haben. Den Traum, Schriftsteller zu werden, hat er aufgegeben, seine Ehe kriselt, und das Glücklichsein ist ihm im Alltag irgendwie abhandengekommen. Es scheint ein Wink des Himmels, als er bei der Arbeit immer neue mitternachtsblaue Briefe entdeckt, die alle an »Meine große Liebe« adressiert sind. Könnte er selbst gemeint sein? Wer ist die geheimnisvolle Verfasserin, die sich nur »Winter« nennt? William folgt der Spur der Briefe und findet zurück in sein eigenes Leben ...